Der 9. Tag – Verdammte Scheiße wir wollen zurück!

Lori und Becks stehen sehr früh auf, denn sie müssen auschecken!
Wie furchtbar!
Aber zuerst gibt es wichtigere Dinge: nämlich PACKEN.
Der Koffer von Lori will einfach nicht zu gehen. Irgendwie schafft sie es aber trotzdem ihre Sachen in jegliche Taschen vom Koffer zu quetschen und diesen schließlich zu zubekommen.

Dann heißt es Abschiednehmen von dem Hotelzimmer, der schrecklichen Matratze und dem Eiswürfelbehältnis…
Auf dem Weg zur Rezeptionen gibt es eine kleine Schrecksekunde im Fahrstuhl – komische Geräusche sind zu hören, doch nichts geschieht und sie kommen sicher im Erdgeschoss an.
Nach dem Auschecken sind Lori und Becks erleichtert, dass sie doch nix für Luft, Wasser und Strom bezahlen mussten. 😉
Nun kommt der beschwerliche Weg zur Underground Station.
Die beiden brauchen ewig – oder vielleicht fühlt es sich einfach nur so an, weil sie so vollbepackt sind.
An der Station angekommen wird eine Fahrkarte und Frühstück gekauft.

Und dann heißt es wieder: 4x umsteigen um zum Flughafen zu kommen.

Endlich angekommen geben sie als allererstes ihre Koffer ab.
Becks hat 4kg mehr eingepackt, Lori sogar 6kg mehr. Kein Kommentar dazu.

Nun müssen die beiden erstmal etwas essen. Leider haben sie nicht mehr viel Pfund übrig und müssen sich eine recht kleine Portion Kartoffel-Ecken mit Käse überpacken teilen.
Aber jede hat ein Glas Wasser umsonst bekommen. ‚Drinks‘ konnten sie sich nämlich nicht mehr leisten…

Lori und Becks schlendern noch ein bisschen durch die Duty-Free Läden, werfen ihre Postkarten ein …

… und chillen in der Flughafenhalle.

Dann heißt es langsam ab zum Gate.
Im Flugzeug reden alle plötzlich wieder deutsch. Furchtbar ungewohnt für Lori und Becks. Sie müssen jetzt aufpassen was sie so sagen.

Becks bekommt die übliche Flugangst.
Aber durch Robert-Pattinson-Fantasien – Lori hat angefangen – übersteht sie den Flug einigermaßen.
Lori, die am Fenster sitzt, schießt in der Zeit Foto für Foto von dem tollen Himmel und der kleinen Welt unter ihnen.

In Frankfurt angekommen schnappen sich Lori und Becks ihre Koffer, bekommen als ‚Willkommen zurück‘-Geschenk (;P) eine Persil-Wasch-Probe (ööh… lol?!) und werden von ihren Eltern abgeholt.
Sie fahren zurück nach Hause und auf der Heimfahrt und an den nachfolgenden Tagen philosophieren Lori und Becks noch häufig darüber, wie toll es in London war.

Fazit: Lori und Becks wollen wieder zurück!
UND: Sie haben beschlossen jetzt immer über ihre ‚Ausflüge‘ zu bloggen.
Coming soon: Games Com in Köln! Freut ihr euch schon??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s